Anzeige
Anzeige
Anzeige
© schmid group Elektronikproduktion | 02 Juni 2015

Schmid Group verkauft mehrere PV-Anlagen an JA Solar

Die Schmid Group meldet den Verkauf mehrerer Anlagen zur Texturierung und Kantenisolation inklusive Automationsequipment an den chinesischen Hersteller JA Solar.
JA Solar, ein chinesischer Tier-One-Hersteller von Solarzellen, erteilte der Schmid Group einen Auftrag zum Bau mehrerer Texturierungs- und Kantenisolationsanlagen sowie dem dazugehörigen Automationsequipment, um in Südost-Asien seine bisherige Photovoltaikproduktion um ca. 400MW zu erweitern. Die Anlagen von Schmid sollen im Juli 2015 ausgeliefert werden.

Das Inline-System von SCHMID kombiniert die Kantenisolation mit der Phosphorsilikatglas-entfernung. Die im Diffusionsprozess auf der Waferrückseite entstandene Emitterschicht wird von der Vorderseite des Wafers einseitig isoliert, um Fehlfunktionen der Solarzelle zu vermeiden. Im nachfolgenden maschinenintegrierten Prozess wird dann das Phosphorglas von der Waferoberfläche entfernt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1