Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Elektronikproduktion | 11 Mai 2015

Harju Elekter erwirbt UAB Rifas

AS Harju Elekter hat einen Vertrag, über den Erwerb sämtlicher Anteile an der litauischen Tochtergesellschaft UAB Rifas, unterzeichnet.
In der Transaktion erwarb AS Harju Elekter einen weiteren Anteil von 37 Prozent ihrer Tochtergesellschaft UAB Rifas, zusätzlich zu den zuvor erworbenen 63 Prozent und wurde dadurch alleiniger Eigentümer des Unternehmens. Laut dem Vertrag, wird der Preis der Transaktion nicht veröffentlicht.

Nach der Transaktion wird Rifas UAB weiterhin unter eigenem Namen und Marke arbeiten, doch als eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der AS Harju Elekter. Der Erwerb aller Aktien von UAB Rifas war ein strategischer Beschluss der Gruppe. Außerdem soll dadurch die Position in Litauen und auf den Exportmärkten gesichert werden, schreibt Harju in einer Pressemitteilung.

Andres Allikmäe wurde zum Chairman ernannt und Endel Palla, Tiit Atso (Group CFO), Jan Osa (Sales Director von AS Harju Elekter Elektrotehnika) und Aidas Šetikas sind fortan Mitglieder des Vorstands der Rifas UAB. Aidas Šetikas wird auch seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Rifas UAB fortsetzen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1