Anzeige
Anzeige
© mariusz szachowski dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 November 2014

Holger Hansmann geht zu Yamaha

Yamaha gewinnt Holger Hansmann für die Aufgabe der Geschäftsausweitung bei Inspektionssystemen.

© Yamaha Motor IM Europe
Yamaha Motor IM Europe hat Holger Hansmann zum Business Development Manager für Inspektionssysteme ernannt. Er wird sich zukünftig um die Absatzförderung der Inline Optischen- und 3D-Röntgen-Hybridinspektionssysteme des Unternehmens kümmern.

Der 46-jährige Hansmann bringt dazu mehr als 25 Jahre Erfahrung aus der Branche Inspektionssysteme mit - sowohl aus dem technischen wie auch aus dem kommerziellen Bereich. Zuletzt war er als Global Sales Manager tätig.

Pierre Williams, Sales Director bei Yamaha Motor IM Europe: „Holger ist in der Branche Inspektionssysteme bestens vernetzt und hoch angesehen. Ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat, und bin sicher, dass er schnell ein starkes Team zur Steigerung unserer Präsenz und unseres Marktanteils aufbauen wird. Seine Mitarbeit wird eine große Bedeutung für unsere Strategie der Absatzsteigerung und der Verbesserung unseres Supportsystems haben, das uns weltweit eine Führungsposition bei Inspektionssystemen sichern wird.“

Holger Hansmann: „Yamaha will zum wichtigen Player bei den Inspektionslösungen werden. Also ist gerade jetzt ein spannender Moment, bei diesem Unternehmen einzusteigen. Als Lieferant von Lösungen für die komplette Linie mit Angeboten für die vernetzte Welt der Industrie 4.0 bietet mir Yamaha mit seiner leistungsstarken Organisation überaus reizvolle Möglichkeiten.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-1