Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kornwa dreamstime.com Elektronikproduktion | 02 Oktober 2014

Delphi verstärkt sich mit Zukauf

Delphi Automotive PLC hat einen abschließenden Vertrag zur Übernahme von Unwired Technology LLC, eines Lieferanten von Modulen für die Übertragung von Daten, unterzeichnet.
Die Übernahme von Unwired folgt auf die kürzlich angekündigte Übernahme von Antaya Technologies Corp, einem Hersteller urheberrechtlich geschützter Metallverbindungen auf Glas.

"Datenübertragung ist ein stark wachsendes Segment, da die Automobilhersteller schnell auf die zunehmenden Wünsche ihrer Kunden reagieren müssen, Smartphones und Tablets in ihre Autos zu integrieren", sagte Rodney O'Neal, Delphi Chief Executive Officer und Präsident. "Die Unwired-Produkte stärken unser Angebot an genereller Elektro-Architektur und Datenanbindung, die den steigende Elektronikanteil pro Fahrzeug unterstützen".

Da die Endgeräte immer ausgefeilter werden, integrieren die Fahrzeughersteller zunehmend komplexe Module und Steuereinheiten. Die Datenübertragungsmodule von Unwired ermöglichen beidseitigen Datenaustausch zwischen Smartphones und Tablets und automobilen Infotainment-Systemen, die es den Endkunden ermöglichen, sicher an ihre Inhalte zu gelangen. Diese Datentransfer-Module sind in der Lage, vielfältige Endgeräte zu bedienen, ermöglichen Schnellladung und erlauben den Zugang zu zahlreichen Infotainment-Angeboten.

Joseph Damato, Chief Executive Officer und Präsident von Unwired, sagte: "Wir sind sehr zufrieden, dass wir diese Vereinbarung mit Delphi schließen konnten. Denn unsere sich stark ergänzenden Portfolios der Mediadaten wird unsere Wachstumschancen und die weltweite Positionierung stärken. Durch die Nutzung von Unwired und Delphis gemeinsamem Bekenntnis zu Innovation, Engineering und Produktentwicklung setzen wir unsere Anstrengungen fort, den Markt mit hervorragenden Datenübertragungsprodukten zu bedienen".

Die Übernahme soll im vierten Quartal 2014 abgeschlossen sein. Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1