Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nokia (illustration purpose only) Elektronikproduktion | 22 Juli 2014

Keine 'Android' Nokias mehr

Neben den angekündigten Entlassungen, wird Microsoft auch die Smartphone-Reihe Nokia X eingestellen.
Die bestehenden Geräte sollen weiter verkauft werden, erklärte Microsoft-Gerätechef Stephen Elop in einer Nachricht an Mitarbeiter. Es werden jedoch keine neuen Handys der Reihe auf den Markt gebracht werden.

Nokia X läuft auf Basis des Betriebssystems Android, allerdings in einer eigenen Variante ohne Dienste von Google. Die meisten Nokia-Geräte laufen jedoch auf dem (nun) hauseigenen Windows Phone. Dazu gehört auch die Lumia Reihe an Smartphones.

Elop kündigte jedoch an, dass einige - bereits geplante - Nokia-X-Geräte auf Basis von Windows Phone weiterentwickelt werden sollen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-2