Anzeige
Anzeige
Anzeige
© GaN Systems Elektronikproduktion | 07 Juli 2014

Expansion von GaN Systems verlangt Umzug

GaN Systems ist in seine neue Hauptgeschäftsstelle und F&E-Einrichtung im kanadischen Ottawa umgezogen.
Der Umzug ins Zentrum der Hightech-Community von Kanata, einer Vorstadt von Ottawa, war durch die Expansion des Unternehmens in den letzten zwölf Monaten und die bestehenden Pläne für ein anhaltendes und schnelles Wachstum unumgänglich geworden. Diese Prognose basiert auf der Tatsache, dass GaN-Bauteile in zunehmendem Maße auf der ganzen Welt die alten siliziumbasierten Halbleiter in Leistungswandlungs- und -steuerungsanwendungen ersetzen.

„Wir wollen langfristig und schnell wachsen, und diese neuen Einrichtungen werden uns die Ressourcen und Kapazitäten bieten, die wir brauchen, um noch in diesem Jahr den schnellen Wechsel von der F&E-Phase zur Kommerzialisierung realisieren zu können“, sagte der CEO Jim Witham. Die neue kombinierte Hauptgeschäftsstelle und F&E-Einrichtung bietet insgesamt dreimal mehr Platz als die alten Räumlichkeiten von GaN Systems, wobei sich der Laborbereich um das Zehnfache vergrößert hat. Die Labore sind mit einer eigenen Stromversorgungs- und Kühlanlage ausgestattet, was laut Mitbegründer und President Girvan Patterson ein absolutes Muss ist: „Wenn man Bauteile herstellt, die 200 Ampere oder mehr schalten sollen, dann braucht man schon hoch spezialisierte Einrichtungen, um diese Bauteile umfassend prüfen zu können. Die hier zur Verfügung stehende Stromversorgung und unsere speziell für diesen Zweck ausgelegten Labore werden uns in die Lage versetzen, auch Anwendungen im höheren Leistungsbereich zu erforschen und die Langzeitprüfungen unserer Bauteile auf Zuverlässigkeit erheblich zu beschleunigen.“

Die Belegschaft ist in den letzten sechs Monaten bereits erheblich angewachsen und GaN Systems hat sein weltweites Team im Rahmen der Kommerzialisierung der Leistungswandlungsbauteile, die auf die geschützte Island Technology aufsetzen, nachhaltig erweitert. GaN Systems ist das wahrscheinlich erste Unternehmen am Markt, das einen großen Teil solcher Bauteile bereits als Muster ausgeben kann.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2