Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Mitsubishi Electric Elektronikproduktion | 27 Januar 2014

Startschuss: Mitsubishi Electric baut in Ratingen

Der Startschuss ist gefallen. Mitsubishi Electric baut ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude in Ratingen-Ost. Heute wurde der Vertrag über den Neubau notariell unterzeichnet und beurkundet.
Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe ist seit über 30 Jahren in Ratingen ansässig und aufgrund der hervorragenden logistischen Anbindungen fiel die Wahl erneut auf den Standort Ratingen.

"Mit der Entscheidung, in Ratingen in einen Neubau nach dem internationalen Umweltstandard LEED Gold (Leadership in Energy and Environmental Design) zu investieren, bekräftigen wir unser Engagement in der Region und bekennen uns klar zum Standort Ratingen“, erklärt Akihiko Furuse, Präsident der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe. „Die deutsche Niederlassung zählt zu unseren wichtigsten Standorten in Europa.“

Baubeginn des neuen Bürogebäudes in der Balcke-Dürr-Allee ist März 2014, die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant.

„Letztendlich ist die Wahl auf den Standort Ratingen aufgrund der optimalen logistischen Bedingungen gefallen: gute öffentliche Verkehrsanbindungen, ein schneller Autobahnanschluss und die Nähe zum Flughafen warenausschlaggebend“, erläutert Frank Küper, Vize Präsident der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe.

„Wir möchten für unsere Arbeitnehmer die besten Arbeitsbedingungen schaffen. Zudem steigern wir mit einem modernen Arbeitsumfeld unsere Effizienz und erhöhen unsere Wettbewerbsfähigkeit“, fasst Georg Jennen, General Manager bei Mitsubishi Electric zusammen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1