Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nomadsoul1 dreamstime.com Elektronikproduktion | 24 Januar 2014

Stellenabbau bei Enics Schweiz

Enics Schweiz AG plant einen Stellenabbau am Standort in Turgi. Hier sollen 25 Mitarbeitende entlassen werden.
Das Konsultationsverfahren wurde am 22. Januar eröffnet und dauert bis zum 13. Februar 2014. "Wir beobachten, dass ähnliche Anpassungen am Markt bereits durchgeführt wurden. Trotzdem würde die Umsetzung dieser geplanten Maßnahmen ein schmerzhafter Schritt für uns sein", erklärte Sabina Romagnolo, General Manager Enics Schweiz, in einer Pressemitteilung.

Von 2008 bis 2013 hat sich der Personalbestand am Standort Turgi stetig verringert; von ehemals 293 Mitarbeitern sind die Personalzahlen auf aktuell 210 geschrumpft. Die Allbranchengerwerkschaft Syna ist überzeugt, dass ein Stellenabbau durch den Ausbau der Kurzarbeit abgefedert werden könnte. Derzeit werde am Standort Turgi bereits 40 Prozent Kurzarbeit geleistet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-1