Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 22 Dezember 2006

Umweltbewusste LED-Beleuchtung am Berliner Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum vor dem Roten Rathaus in Berlin erstrahlt in einem ganz besonderen Glanz: 200 Lichterketten von OSRAM mit insgesamt 24.000 weißen Leuchtdioden (LED) sorgen nicht nur für eine außergewöhnliche Lichtatmosphäre sondern reduzieren den Stromverbrauch um mehr als 80 Prozent.
Ein direkter Vergleich verdeutlicht die Vorteile der LED für die Umwelt: Kämen statt der LED-Lichterkette herkömmliche Glühlampen-Lichterketten in gleicher Länge am Berliner Weihnachtsbaum zum Einsatz, hätten diese einen stündlichen Stromverbrauch von 35 kWh – gegenüber 4,2 kWh bei der verwendeten LED-Technik. Bis Anfang Januar, wenn der Berliner Weihnachtsbaum wieder abgebaut wird, werden so über 4,5 Tonnen* weniger Kohlendioxid in die Umwelt abgegeben. Dies entspricht ungefähr der Menge, die 225 Bäume in einem Jahr durch ihre Photosynthese binden.



Foto: Osram

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.25 20:55 V8.5.5-1