Anzeige
Anzeige
Allgemein | 07 Dezember 2006

ChipVision mit neuem President und CEO

Thomas Blaesi heißt der neue President und CEO von ChipVision Design Systems, einem deutschen Anbieter von Low-Power-EDA-Tools und Dienstleistungen auf Systemebene.
Mit sofortiger Wirkung hat Thomas F. Blaesi (45) bei der ChipVision Design Systems AG die Aufgaben des Präsidenten und Vorstandes (CEO) übernommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oldenburg ist ein Spezialist für Low-Power-Optimierung. Thomas Blaesi kann auf eine internationale Erfahrung von 20 Jahren in der EDA- und Halbleiterindustrie zurückblicken. Im kalifornischen Silicon Valley und in Europa sammelte er umfassende Erfahrung im Design, strategischen Marketing, Business Development und Unternehmensmanagement. Bei ChipVision wird er für die Expansion der weltweiten Geschäftstätigkeiten verantwortlich sein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1