Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 06 April 2006

Ein Zehntel des Exports von Taiwan in die EU ist nicht RoHS-konform

Obwohl die RoHS-Direktive (Restriction of Hazardous Substances) in der EU zum 1. Juli in Kraft tritt, hat das Industrial Development Bureau des Taiwan Ministry of Economic Affairs (MOEA) nach einem Bericht der chinesischen Economic Daily News (EDN) mitgeteilt, dass noch 164 taiwanesische Unternehmen nicht RoHS-konforme Produkte exportieren.
Nach Angaben des Industrial Development Bureau liegt der Produktionswert dieser Unternehmen, die eine Konformität wohl kaum bis Juli erreichen werden, bei etwa 10 % oder NT$ 20 Milliarden (616 Millionen US-Dollar) der Gesamtausfuhren in die EU.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-1