Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 07 November 2006

ETH Zürich ist in der Forschung für Leistungselektronik führend in Europa

Die ETH Zürich (Eidgenössische Technische Hochschule) ist laut der European Power Supply Manufacturers Association (EPSMA) die beste europäische Forschungseinrichtung im Bereich der Leistungselektronik.
Zu den führenden Universitäten in Europa im Bereich der Leistungselektronik gehören laut der European Power Supply Manufacturers Association (EPSMA) die ETH Zürich/Schweiz, die Aalborg University in Dänemark und die RWTH Aachen/Deutschland.

Außerhalb Europas gehört auch die Virginia Tech. and University of Wisconsin zu den führenden Forschungszentren.

Unter die Top Five in Europa fallen noch die Delft University of Technology (Niederlande), sowie die Universidad Politécnica de Madrid (Spanien) und die University of Nottingham (UK), die sich den fünften Platz teilen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.04.25 10:45 V8.0.12-1