Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 25 Oktober 2006

Kurzbericht und Bilder von der VdL Fachtagung

Ende der letzten Woche fand in Bad Homburg der Kongress "Die Leiterplatten- und Bestückungsindustrie in Europa" der Branchenverbände VdL, EITI und ZVEI statt.
Wie jedes Jahr hatten die Branchenverbände VdL (Verband der Leiterplattenindustrie), EITI (European Interconnect Technology Initiative) und der Bereich "Electronic Components and Systems" des ZVEI zur Fachtagung nach Bad Homburg eingeladen.

Den Auftakt machte Prof. Michael Grömling vom Institut der deutschen Wirtschaft am Vorabend bei einem gemeinsamen Dinner mit seinem Vortrag "De-Industrialisierung in Deutschland?".

Das Leitthema am nächsten Vormittag war: "Moderne Unternehmensführung aus der Praxis". Die Vorträge behandelten Themen, wie ganzheitliches IT-Konzept für einen Leiterplattenhersteller, Firmennetzwerke, Herausforderungen bei der Herstellung von starr-flexiblen Leiterplatten, Standortsicherung durch Konzentration auf Kleinserien und das Total Landed Cost Modell von Solectron.

Der Nachmittag stand dann unter dem Motto: "Analysen, Trends und Fakten für den Unternehmenserfolg". Den Anfang machten Vorträge über die Trends der weltweiten Elektronikindustrie und über Benchmarking als Instrument zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. Es folgten noch Vorträge über Elektronik im militärischen Bereich, Medizinelektronik und chemische Nanotechnologie.

Fotos vom Fachkongress finden Sie hier.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2