Leiterplatten | 30 September 2011

Teknoflex investiert in Bauteilbestückung

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen Teknoflex installiert einen neuen Bestückungsautomat von Yamaha.
Der Hersteller von flexiblen und starr-flexiblen Leiterplatten, hat auf die ständig steigenden globale Nachfrage für die Bestückung von Komponenten und Konnektoren auf Flex- und Starrflex-Leiterplatten reagiert und die SMD Bauteilbestückung im Hause ausgebaut.

Diese Investition von GBP 200'000 bietet eine deutliche Verbesserung der technologischen Fähigkeiten, sowie eine Steigerung der Kapazität, heisst es in einer Pressemitteilung.

"Dieser Erwerb stellt sicher, dass wir auch in Zukunft den wachsenden Anforderungen und Veränderungen unserer Kunden erfüllen."
Brian Shorrock, Geschäftsführer von Teknoflex meinte dazu:

“Diese Investition ist fantastisch für Teknoflex und für unsere Kunden. Es bringt eine zusätzliche Verbesserung der Kapazitäten und Fähigkeiten unserer bereits beeindruckenden Platinenbestückung im eigenen Hause.
Viele unserer Kunden fragen uns, ob wir die Komponenten und Konnektoren auf die flexible und starr-flexible Leiterplatten bestücken können, weil sie den Vorteil bringt, dass Teknoflex die komplette Leiterplattenbaugruppe steuert, statt einer Beteiligung eines externen Bestückungsunternehmen, die eine zusätzliche Verlängerung der Lieferantenkette mit sich bringt und dadurch komplizierter macht. "

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.22 10:36 V8.6.0-2