Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aspocomp Leiterplatten | 26 September 2011

Aspocomp berichtigt Prognosen für 2011

Der in Finnland ansässige Leiterplattenhersteller Aspocomp berichtigt seine Umsatzprognose für 2011.
In dem zweiten Zwischenbericht vom 22. Juli 2011 erklärte das Unternehmen, ein eindeutiges Umsatzwachstum anzustreben, welches wesentlich höher als das im Vorjahr ausfallen sollte. Nach dem jetzigen Stand wird der Nettoumsatz deutlich höher ausfallen als in 2010.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1