Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 17 Oktober 2006

Deutsches EDA-Unternehmen ChipVision Design erhält weitere Finanzierung

ChipVision Design Systems AG hat von einem von den Venture Capital-Gesellschaften Target Partners und BayTech Venture Capital geführten Konsortium neues Kapital bekommen.
Die zweite Finanzierungsrund brachte dem Unternehmen insgesamt 5 Millionen Euro neues Kapital. Mit dem frischen Kapital soll vor allem die Vermarktung des Produkts ORINOCO vorangetrieben, sowie die Kundenunterstützung und die Entwicklung ausgebaut werden.
ChipVision hat den Hauptsitz in Oldenburg.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1