Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 02 Oktober 2006

Neue Flash-Speicher-Technologie mit doppelter Speicherdichte

Spansion will noch in diesem Jahr die Produktion von NOR-Flash-Speichern mit einer neuartigen Architektur aufnehmen. Pro Zelle lassen sich dann vier Bit speichern, bisher waren nur zwei Bit pro Zelle möglich.
Durch die neue "MirrorBit-Quad"-Technologie kann die Speicherkapazität von NOR-Flash-ICs deutlich erhöht werden, zudem sind erhebliche Kostenvorteile möglich. Die ersten "MirrorBit-Quad"-ICs mit 512 MBit bis 2 GBit sollen noch in diesem Jahr kommen, 2007 folgen dann NOR-ICs mit einer Speicherkapazität von bis zu 16 GBit.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.04.27 13:33 V8.1.3-2