Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 September 2010

Miba übernimmt Hersteller von Leistungselektronik-Komponenten

Die Firmen EBG und DAU sind ab 1. September 2010 Teil der Miba Gruppe. Die steirischen Unternehmen erwirtschaften etwa EUR 30 Millionen Jahresumsatz und beschäftigen zirka 130 Mitarbeiter.
Miba hat mit 1. September 2010 die Unternehmen EBG und DAU, Hersteller von Leistungselektronik-Komponenten übernommen. Die steirische Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 30 Millionen Euro und produziert an zwei Standorten in der Steiermark.

EBG und DAU sind Spezialisten für passive elektronische Bauelemente, wie zum Beispiel Widerstände und Entwärmungssysteme für Leistungselektronik. An den Standorten Kirchbach und Ligist in der Steiermark beschäftigen die bisher in Familienbesitz befindlichen Unternehmen rund 130 Mitarbeiter. Wie die Miba weisen beide Unternehmen eine Exportquote von über 90% auf.

"Die Miba Vision lautet Kein Antrieb ohne Miba Technologie. Mit der Übernahe von EBG und DAU kommen wir unserer Vision wieder einen Schritt näher und werden in einem absoluten Wachstumsfeld im Bereich von Energieerzeugung, Energienutzung und elektrischer Antriebe tätig. Mit den neuen Unternehmen erweitert die Miba ihr Produktportfolio und stärkt ihre Kompetenz in zukunftsweisenden Technologien", rklärt Peter Mitterbauer, Vorstandsvorsitzender der Miba.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2