Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 29 April 2010

Infineon: 'gutes Ergebnis Dank hoher Kostendiziplin'

„Dieses gute Ergebnis resultiert sowohl aus der allgemeinen wirtschaftlichen Erholung als auch aus unserer hohen Kostendisziplin. Es bestätigt unsere strategische Ausrichtung", heisst es von Infineons Chef Peter Bauer.
"Besonders die Segmente Automotive, Industrial & Multimarket sowie Chip Card & Security haben unsere Wachstumserwartungen im zweiten Quartal übertroffen. Zudem blieb die übliche saisonale Marktschwäche im Segment Wireless Solutions aus. Das gute operative Ergebnis im ersten Halbjahr lässt uns optimistisch auf die zweite Hälfte des Geschäftsjahrs blicken", erklärte er weiter.

Zudem sind die Produktionskapazitäten des deutschen Chip-Herstellers "vollständig ausgelastet".

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1