Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 April 2010

Infineon hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2010

Der deutsche Chip-Hersteller Infineon hebt die Umsatz-Prognose für das Geschäftsjahr 2010.
Der Chip-Hersteller prognostiziert für das Geschäftsjahr 2010 nun ein Umsatzwachstum im hohen 30er-Prozent-Bereich bei einer Segmentergebnis-Marge von mehr als 10%.

Im zweiten Quartal Umsatzsteigerung von 10% gegenüber dem Vorquartal
Infineon erzielte im zweiten Geschäftsquartal Umsatzerlöse von EUR 1.035 Millionen, ein weiteres starkes Quartal mit einem Umsatzzuwachs von 10% gegenüber dem Vorquartal und von 55% gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Infineons Segmentergebnis in Summe lag bei EUR 110 Millionen und damit 25% über dem Wert des Vorquartals. Der Konzernüberschuss belief sich auf EUR 79 Millionen gegenüber EUR 66 Millionen im Vorquartal.

Ausblick für das dritte Geschäftsquartal und das Geschäftsjahr 2010
Für das dritte Quartal des Geschäftsjahrs 2010 erwartet Infineon im Vergleich zum zweiten Geschäftsquartal einen Umsatzzuwachs im hohen einstelligen Bereich. Die Segmentergebnis-Marge wird gegenüber dem zweiten Geschäftsquartal voraussichtlich um 2 bis 4 Prozentpunkte steigen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2