Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Embedded | 27 April 2010

MIPS und Imagination Technologies in strategischer Allianz

MIPS Technologies und Imagination Technologies sind eine strategische Allianz eingegangen. Im Hinblick auf diese Allianz ist MIPS Technologies dem POWERVR Insider Graphics Developer Ecosystem als neuer Technologiepartner beigetreten.
„Die Leistung unseres neuen 3D Chipsets, das die für das digitale Heim führenden MIPS-Prozessoren mit der industrieweit besten Grafikleistung von Imagination kombiniert, ist beeindruckend“, sagt Thinh Tran, CEO von Sigma Designs. „Sigma und MIPS haben als erste die Android Plattform mit voller 1080p HD Fähigkeit auf Set-Top Box Chips gebracht. Jetzt freuen wir uns, dass wir 3D mit OpenGL ES2.0 Grafikbeschleunigung basierend auf der POWERVR SGX Technologie anbieten können.“

„Diese Allianz von MIPS und Imagination führt zwei große IP Anbieter zusammen, nicht nur um Lösungen für das digitale Heim anzubieten, wo MIPS bereits eine Spitzenposition einnimmt, sondern auch im Markt für Mobilgeräte, wo wir eine wachsende Anziehungskraft feststellen“, erläutert Sandeep Vij, President und CEO von MIPS Technologies. „Unsere enge Zusammenarbeit zielt auf integrierte Lösungen ab, die unseren Kunden die bestmögliche Auswahl, differenzierte Geräte und schnelle SoC Integration ermöglichen. So können sie industrieweit modernste Lösungen für Set-Top Boxen und mehr entwickeln.“

„Das Interesse unserer Lizenznehmern am Einsatz von MIPS Technologies IP im Digital Home Märkten steigt parallel zu unseren industrieweit führenden POWERVR Grafik-, Video- und Displaytechnologien und unseren Kommunikations-IP Lösungen, und es breitet sich auch auf Geräte für Mobile und Embedded Anwendungen aus. Durch die enge Zusammenarbeit mit MIPS können wir umfassende Lösungen anbieten, die unsere Kunden für solche innovativen Geräte benötigen“, führt Hossein Yassaie, CEO von Imagination Technologies, aus.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1