Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 20 April 2009

Leoni bündelt Geschäft in fünf Zukunftsmärkten

Der Draht-, Kabel- und Bordnetzspezialist wird sein Geschäft in fünf Märkten bündeln und sich künftig auf diese Aktivitäten konzentrieren. „Wir wollen unseren Kunden in diesen spezifischen Bereichen künftig besser vermitteln, was Leoni für sie leisten kann“, erläutert Dr. Klaus Probst, Vorstandsvorsitzender der Leoni, das Ziel der neuen Marktausrichtung.
„Darüber hinaus wird es mit der neuen Gliederung einfacher sein, auch in neuen Regionen klare und effiziente Vertriebswege aufzubauen und somit die Internationalisierung unseres Geschäftes, einen entscheidenden Faktor für weiteres Wachstum, voranzutreiben“, erklärte er weiter.

Das Unternehmen wird das Portfolio und Geschäft künftig folgendermaßen aufgliedern. Automobilindustrie: Dieser Anwendungsbereich umfasst standardisierte Fahrzeugleitungen und Kabellösungen für die Einsatzgebiete Antrieb und Motorraum, Telematik und Multimedia, Sicherheit, Ergonomie und Beleuchtung. Elektrogeräteindustrie: Für den wichtigen Absatzmarkt Elektrogeräteindustrie produziert Leoni Kabel, Netzanschlussleitungen, einbaufertige Kabelsätze und Komponenten wie Stecker und Dosen. Infrastruktur & Kommunikation: Im dritten Bereich bündelt Leoni zum einen seine Produkte und Dienstleistungen für Daten- und Telekommunikation in Büro- und Industriegebäuden. Zum anderen konzentriert sich hier das Portfolio für Infrastrukturprojekte bei Verkehrswegen, Gebäuden, Flughäfen, Schienenverkehrs- und Schiffstechnik und industriellen Großanlagen wie Öl- und Gasraffinerien.

Industrie & Medizintechnik: Im vierten Markt fasst Leoni sein Leistungsspektrum für Anwendungen in zahlreichen industriellen Branchen sowie der Medizintechnik zusammen. Dazu gehören die Bereiche Automatisierungs- und Antriebstechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Robotik, Spezialfahrzeuge sowie Luft- und Raumfahrt. Drähte & Litzen: Schließlich bündelt Leoni sein Draht- und Litzen-Sortiment in einem fünften Bereich. Die hochflexiblen Kupfer- und Kupferlegierungsprodukte, die in Form von einfachen Drähten, Bändern, Seilen, Abschirm- oder Zopfgeflechten produziert werden, kommen überall dort zum Einsatz, wo Strom transportiert werden muss und der Leiter hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt ist: in Elektromotoren, Leistungs- und Sicherungsschaltern, elektronischen Komponenten wie Relais aber auch in Autos, Flugzeugen, Schiffen, Windkraftanlagen, Schaltschränken oder Schweißanlagen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2