Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 24 März 2009

Auch Qimonda Portugal mit Produktionsstillstand

Auch das Qimonda Werk in Vila do Conde, Portugal, wird die Produktion für zwei Wochen aussetzen. Die Produktion soll vom 28. März bis zum 13. April ruhen.
Die Maßnahme soll in direktem Zusammenhang mit dem Produktionsstopp in Dresden stehen. Die Anlage in Vila do Conde bezieht seine Werkstoffe aus Dresden und von dort werden keine Werkstoffe mehr geliefert, berichtet der Heiseticker.

Wie berichtet, wird die Produktion in Dresden derzeit zurückgefahren (bis Monatsende). Sollte das Unternehmen keinen Investor gefunden haben, werden in Dresden allein rund 2960 Mitarbeiter ihre Arbeit verlieren. Das Unternehmen hatte Anfang de Monats erklärt, das Werk in Dresden im April nur mit einer Kernmannschaft auf Standby-Betrieb zu halten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1