Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 November 2008

Proteste am Flughafen Bangkok könnten zu Komponentenmangel führen

Hersteller von Elektronik könnten bald einen Mangel an Komponenten spüren, wenn die Besetzung des Flughafens von Bangkok weiterhin bestehen bleibt. Erste Anzeichen für einen Mangel könnten in nur 3 Tagen auftreten, wenn die Demonstranten den normalen Flughafenbetrieb weiter stören.
Thailand exportiert jährlich Komponenten im Wert von rund $40 Millionen. Ruth Banomyong, Lehrer an der Thammasat Business School, erklärte gegenüber der New York Times, dass die meisten Kunden einiger thailändischer Komponentenhersteller nur einen Lagerbestand von 3-5 Tagen haben. Thailand wurde nicht als riskant eingestuft, und Unternehmen haben nur einen kleinen Lagerbestand an Komponenten, so der Bericht weiter.

Der Suvarnabhumi Flughafen ist eine Drehscheibe für Frachtflüge von und nach Thailand und wird voraussichtlich bis Samstagabend geschlossen bleiben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1