Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 Mai 2006

ST Micro sucht Partner für seine Fab in Sizilien

ST Microelectronics will sich die Kosten für die 300 mm Wafer-Fab in Catania/Italien mit einem Partner teilen.
Auf einer Veranstaltung für Finanzanalysten in London hat Carlo Bozotti, CEO von ST Microelectronics erklärt, dass durch eine gemeinsame Nutzung der Fab mit einem Partner die Serienfertigung schneller aufgenommen werden könnte. Carlo Bozotti hat bereits eine Reihe von Maßnahmen zur Kosteneinsparung durchgeführt. Durch Partnerschaften und Allianzen sollen größere Fertigungsmengen erreicht werden, die weitere Einsparungen ermöglichen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1