Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 20 Dezember 2007

OSRAM liefert LED-Tagfahrlicht für Audi A4

LEDs von OSRAM Opto Semiconductors haben mit ihrem Einsatz im Audi A4 jetzt den Sprung in die Funktionsbeleuchtung der gehobenen Mittelklasse geschafft. In den neuen Frontscheinwerfern des Audi A4 sorgen die LED für Tagfahrlicht. Das ist ein bedeutender erster Schritt für die breite Anwendung der LED-Technologie in der Frontbeleuchtung von Fahrzeugen.
Autos sollen serienmäßig mit speziellen Tagfahrleuchten ausgestattet sein - das fordert der ADAC und beschreibt damit ein ideales Einsatzfeld für Leuchtdioden. Beim neuen A4 erfüllt Audi - wie schon beim Audi R8 - diesen Anspruch mit mehreren OSRAM Advanced Power TopLED in jedem Scheinwerfer. Dank neuester Chiptechnologie und des speziellen SMT-Gehäuses erzeugen sie ein homogenes weißes Licht mit einer Helligkeit von 18 Lumen. Trotz dieser hohen Leistung benötigt die Advanced Power TopLED gerade einmal einen Betriebsstrom von 140 mA und hat so kaum Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch.

Für die Auto-Designer hat die Advanced Power TopLED einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie ist klein. Die geringe Größe von 3 mal 3,2 Millimetern bietet unendliche Designmöglichkeiten. Beim RCL (Rear Combination Lamp) - der Kombination aus Rücklicht, Blinker und Bremse - erlebten farbige LED bereits vor Jahren ihren Durchbruch. Nun erobern die weißen LED verstärkt die Frontbeleuchtung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2