Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 August 2007

Silicon Sensor legt beim Ergebnis deutlich zu

Der Silicon Sensor Konzern übertraf im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2007 die eigenen Erwartungen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 22 % auf rund 19 Mio. Euro (30.06.2006: 15,6 Mio. Euro). Das operative Ergebnis konnte noch deutlicher gesteigert werden.
Das operative Ergebnis EBIT nahm um rund 2,04 Mio. Euro von 2,56 Mio. Euro (30.06.2006) auf 4,6 Mio. Euro (30.06.2006) zu und damit um 80 %. Auch das Ergebnis nach Zinsen und Steuern konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert werden. Es nahm um rund 1,0 Mio. Euro von 1,5 Mio. Euro (30.06.2006) auf rund 2,5 Mio. Euro zu. Damit wurde das gute Vorjahresergebnis um rund 67 % übertroffen.

Der Gewinn je Aktie lag im Berichtszeitraum aufgrund der gestiegenen Aktienzahl bei rund 0,71 Euro und nahm damit um 0,27 Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum (30.06.2006: 0,44 Euro) zu. Auch im laufenden Geschäftsquartal setzt sich diese sehr erfreuliche Entwicklung der Schlüsselkennzahlen fort.

Positiv beurteilt der Vorstand die Entwicklung des Auftragsbestandes. Der Auftragsbestand im Konzern erhöhte sich um 16 % auf rund 22 Mio. Euro (30.06.2007) gegenüber dem Niveau des Vorjahreszeitraumes (30.06.2006: 19 Mio. Euro). Auch im zweiten Halbjahr sollte sich dieser positive Trend der Auftragseingänge fortsetzen.

Alle genannten Zahlen entsprechen dem derzeitigen und vorläufigen Stand der Erstellung des Konzernabschlusses und können sich mit dem Fortgang der Prüfungsarbeiten noch ändern. Der vollständige Halbjahresbericht wird am 29.08.2007 veröffentlicht.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2