Komponenten | 22 Juni 2007

AMD dementiert Spekulationen über Fab-Verkauf

AMD hat sich zu den Spekulationen über eine Auslagerung der Halbleiterproduktion geäußert. Gegenüber dpa sagte AMD-Sprecher Jan Gütter, dass das Unternehmen keine Absichten habe sich von den eigenen Fabriken zu trennen.
Damit wies Gütter Gerüchte zurück, der amerikanische Prozessorhersteller wolle sich von den eigenen Fertigungsanlagen verabschieden. AMD steht nach tiefroten Zahlen aus dem ersten Quartal 2007 durch zurückgehende Absatzzahlen, den anhaltenden Preisverfall und der aggressiven Konkurrenz durch Marktführer Intel weiter unter Druck.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.22 10:36 V8.6.0-2