Anzeige
Anzeige
Anzeige
© First Sensor Komponenten | 12 Dezember 2017

First Sensor erreicht 10-Millionen-Meilenstein mit OEM-Drucksensor

First Sensor hat den 10-millionsten Drucksensor zur Kontrolle der Bremssysteme für einen großen deutschen Erstausrüster produziert.
Verbaut werden die Sensoren in nahezu allen Benziner-Modellen der Konzernmarken. Im vergangenen Jahr wurde der Auftrag bestätigt und deckt den Zeitraum bis 2021 mit voraussichtlich bis zu EUR 8 Millionen Umsatzvolumen pro Jahr ab.

Die Zusammenarbeit besteht seit 2011. Die Stückzahlen wurden in den vergangenen Jahren um jährlich rund vierzig Prozent gesteigert. In den letzten Monaten hat First Sensor die Produktionskapazitäten weiter ausgebaut und fertigt aktuell auf zwei Produktionslinien bis zu 15'000 Stück pro Tag - das heißt, rund alle sechs Sekunden verlässt einer der OEM-Drucksensoren die Produktion.

"Die langjährige Zusammenarbeit mit großen nationalen und internationalen Unternehmen ist eine wesentliche Säule unserer kürzlich vorgestellten Strategie", so Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. "Unser Ziel ist es, sowohl mit Schlüsselkunden als auch mit Schlüsselprodukten Skaleneffekte zu generieren und dadurch profitables Wachstum sicherzustellen."

Wilhelm Prinz von Hessen, Vice President Mobility der First Sensor AG, kommentiert: "Wir blicken mittlerweile auf eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem OEM zurück", sagt Prinz von Hessen. "Die stabile, zuverlässige Performance unserer Sensoren hat maßgeblich dazu beigetragen." Drucksensoren in Bremssystemen sind wichtig, denn sie erkennen, wenn das Vakuum im Bremskraftverstärker nicht ausreicht und deshalb die Start-Stopp-Automatik des Fahrzeugs deaktiviert werden muss.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.19 15:59 V9.1.0-1