Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Komponenten | 04 Dezember 2017

Dialog: "Wir bleiben Apple Lieferant"

Dialog Semiconductor bestätigt, dass man Apple auch weiterhin mit PMICs für eine Reihe von Plattformen beliefert, ohne wesentliche Änderungen an der laufenden Geschäftsbeziehung vorzunehmen.
Dies spiegelt sich in anhaltenden Design-Gewinnen und neuen Design-Engagements und -Möglichkeiten wider, heißt es in einer Kurzmeldung. Der Chip-Hersteller reagiert damit auf Spekulationen zu einer möglichen In-House-Produktion beim Cupertino-Elektronikriesen.

Obwohl Dialog davon ausgeht auch weiterhin Hauptlieferant von PMIC-Designs für Apple zu bleiben, ist sich das Unternehmen durchaus bewusst, das Apple über die Ressourcen und die Fähigkeit verfügt, eigene PMICs zu entwickeln und dies möglicherweise in den nächsten Jahren auch zu mache. Dialog hab jedoch keinen Grund zu der Annahme, dass dies im Jahr 2018 geschehen werde.

Dialog sei sich bewusst, das man als PMIC-Lieferant von Apple davon abhängig ist, die Technologie-, Qualitäts-, Preis- und Mengenerwartungen von Apple zu erfüllen und weiterhin fortschrittliche Technologie zu entwickeln.

Man werde auch weiterhin mit Apple zusammenarbeiten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2