Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© selenka dreamstime.com Komponenten | 11 Oktober 2017

LinkWare Live Plattform für Entwickler geöffnet

Fluke Networks stellt sein LinkWare Live Partnerprogramm vor: Unternehmen können Dienste und Produkte entwickeln, die in LinkWare Live eingebunden werden.
Das ist eine Produktankündigung von Fluke Networks. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Damit wird der Service der LinkWare Live Plattform beständig erweitert. Nutzer können nun neben den bisher bekannten Anwendungen diese zusätzlichen Services mitnutzen. Damit profitieren sie von deutlicher Produktivitätssteigerung und schnelleren Abläufen. Die neuen LinkWare Live Partner sind Brother, DYMO und Epson. Durch die Einbindung der Partner-Produkte werden Etikettierprozesse, Etikettendrucken und Kabelkennzeichnung vereinfacht. Wie das am Beispiel von Epson aussieht, veranschaulicht das folgende Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=AY_qfqw4zpY

Fluke Networks LinkWare Live ist ein cloudbasierter Dienst, mit dem Installateure und Netzwerkmanager Zertifizierungsaufträge jederzeit, überall, mit jedermann auf jedem Gerät verwalten können. Das Kabelzertifizierungs-Projektmanagement-System verzeichnet aktuell über acht Millionen hochgeladene Messergebnisse und wächst damit rasant (Stand August 2017: 5 Millionen). http://de.flukenetworks.com/linkwarelive

Am Fluke Networks LinkWare Live Partnerprogramm interessierte Unternehmen und Entwickler wenden sich bitte an info@flukenetworks.com .

Wie die Zeiten sich ändern: Ein Tag im Leben eines Installateurs: „Das alltägliche Aufgabengebiet von Installateuren weltweit ist in einem drastischen Wandel begriffen, da sie in wachsendem Maß LinkWare Live verwenden, um Kabelprojekte zu entwerfen, zu installieren und zu verwalten. Dabei laden sie fast eine halbe Million Testergebnisse im Monat hoch“, erklärte Eric Conley, Geschäftsführer von Fluke Networks. „Und je mehr weitere Anwendungen in die LinkWare Live-Plattform integriert werden, desto mehr Vorteile können die Installateure daraus ziehen, einschließlich gesteigerter Zeitersparnisse und effektiverer Geschäftspraktiken, die alle zu Einsparungen und erhöhten Renditen führen.“

Vor der Einführung von LinkWare Live mussten Installateure normalerweise jede Kabelkennung vor Ort in einen Etikettendrucker eintippen – ein mühsamer und zeitaufwändiger Prozess. Bei Verkabelungsprojekten mit Dutzenden bis manchmal Hunderttausenden von Links bedeutete dies, dass Installateure mitunter über 500.000 Etiketten eingeben mussten, wenn Fehler, Tippfehler und Kommunikationsprobleme aufgetreten sind. Heute integrieren Unternehmen und Entwickler wie Brother, DYMO und Epson ihre Produkte mit Fluke Networks LinkWare Live und der Versiv Tester-Produktfamilie, einschließlich des DSX-8000 Cable Analyzers, um die Arbeit der Installateure zu verbessern, ihnen die Arbeit zu erleichtern und sie produktiver und effizienter zu machen.

Bob Briggs, Geschäftsführer, Tri-City Communications, Norfolk, Virginia: „Es ist großartig, wie diese Unternehmen ihr Wissen gemeinsam verfügbar machen und Technologien integrieren, um die Effizienz einer gesamten Branche zu verbessern. Wir verwenden die Brother LabelLink-App zum Herunterladen von Kabelkennungsdaten von der Fluke Networks LinkWare Live Cloud-Plattform und zum Drucken unserer Etiketten – die Zeit- und Kostenersparnisse sowie bei Fehlerkorrekturen haben unsere Ergebnisse positiv beeinflusst. Und unsere Installateure sind ebenfalls zufriedener.“

Brother, DYMO und Epson: Neue LinkWare Live-Partner

DYMO® ID-Software ist in Fluke Networks LinkWare Live integriert und ermöglicht es Projektmanagern, Kabeltechnikern und Installateuren, einfach auf Projekte in LinkWare Live zuzugreifen, Kabelkennungsdaten zu importieren und die integrierte Etikettenanwendung und geladenen Vorlagen zur Vereinfachung von Beschriftungsarbeiten zu nutzen. Mit LinkWare Live können Installateure Etiketten direkt ausdrucken oder zu einem DYMO® XTL Etikettendrucker senden, um vor Ort bearbeitet und ausgedruckt zu werden.

Zusammen mit dem Epson LABELWORKS PX LW-PX400-Drucker rationalisiert die Epson Datacom-App die Kennzeichnung bei der Netzwerkinstallation mit einfach navigierbaren Menüs, TIA-606-B- oder kundenspezifischem Formatierungen sowie Vorlagen für Patchpanel von bekannten Herstellern. Diese App wurde jetzt für Kompatibilität mit dem Versiv-System von Fluke Networks aufgerüstet, für schnelles Drucken der Kabelkennungen direkt aus LinkWare Live.

Brother LabelLink (außerhalb der USA als iLink&Label bekannt) ist eine Produktivitäts- und Qualitätsverbesserung für Kabelinstallateure, die Versiv-Messgeräte und tragbare Brother PT-E550W-Etikettendrucker verwenden. Mit dieser preisgekrönten App kann der Installateur die Informationen zur Kabelkennung für das Projekt mit seinem Smartphone oder Tablet von der LinkWare Live Cloud abrufen und dann über WLAN zum Etikettendrucker senden. Mit LabelLink erübrigen sich doppelte Dateneingaben, was schnelleres, einfaches und fehlerfreies Messen und Kennzeichnen ermöglicht.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2