Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Komponenten | 28 September 2017

Kameraserie integriert neueste SONY Pregius CMOS global shutter sensoren

SMARTEK Vision bringt sechs neue Modelle seiner twentynine-Kameraserie mit den neuesten SONY Pregius CMOS Global Shutter-Bildsensoren und einer Auflösung von 9 und 12 Megapixel auf den Markt.
Das ist eine Produktankündigung von FRAMOS. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die neuen twentynine-Kameras integrieren die SONY IMX253-, IMX255-, IMX267- und IMX304-Sensoren und kombinieren eine sehr hohe Auflösung mit den Vorteilen der zweiten SONY Pregius-Generation in einem sehr kleinen Formfaktor. Die neuen Modelle eröffnen ungeahnte Möglichkeiten in hochauflösenden und gleichzeitig schnellen Machine Vision Anwendungen sowie intelligenten Verkehrssystemen (ITS). Die UCC- und GCC-Modelle der SMARTEK Vision twentynine-Serie unterstützen USB3 und GigE Vision und sind über den Bildverarbeitungsexperten FRAMOS erhältlich.

Die SMARTEK Vision twentynine-Kameras bieten eine leistungsstarke Plattform mit einem sehr kleinen Formfaktor von 29 x 29 Millimetern. Mit Standardkonnektivität, erweiterten Processing-Möglichkeiten und einem modularen Konzept können sie flexibel auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Bildverarbeitungsanwender können mit den neuen UCC- und GCC-Kameras die Vorteile der Global Shutter-Technologie auch in höherer Auflösung nutzen, um detailreichere Aufnahmen auch von bewegten Szenen zu erzeugen. Die einzigartige Pixelstruktur der SONY Pregius Sensoren sorgt insbesondere bei geringem Lichteinfall für ein exzellentes Rauschverhalten, eine hohe Quanteneffizienz sowie maximale Empfindlichkeit. André Brela, Produktmanager für SMARTEK Vision bei FRAMOS unterstreicht die Vorteile des SONY Pregius Design-ins für die neuen twentynine UCC- und GCC-Kameramodelle:

“Mit den 9 MP und 12MP Pregius-Sensoren erhöht sich die Zahl der Anwendungen weiter, die von den Vorteilen der SONY Pregius-Technologie der zweiten Generation profitieren. Der Einsatz ist damit auch in Applikationen möglich, die sehr hochauflösende Bilder, beispielsweise zu Vermessungszwecken, aber auch für die flimmerfreie 4K-Videoaufnahme benötigen. Mit der twentynine-Serie integriert SMARTEK Vision diese Sensoren in einen sehr schlanken Formfaktor von 29 x 29 Millimetern und ermöglicht unseren Kunden die Leistungsfähigkeit existierender Systeme mit minimalem Aufwand signifikant zu erhöhen und die weitere Miniaturisierung voran zu treiben. Mit der twentynine-Kameraserie bietet SMARTEK Vision eine optimale Kombination aus einer einfach zu integrierenden Plattform, die zudem eine schnelle und kostengünstige kundenspezifische Adaption ermöglicht.”

Das Kameramodell UCC4111 von SMARTEK Vision mit SONY's IMX255-Sensor und die UCC4113-Kamera mit dem IMX253-Sensor bieten Bildraten von 42 bzw. 32 fps. Die Kameras mit der schnellen USB3 Vision Schnittstelle eignen sich damit perfekt für die nahtlose und hochauflösende Erfassung von sich-bewegenden Objekten in Machine Vision-Anwendungen, ohne Artefakte wie Bewegungsunschärfe oder Verschwimmen. Die Modelle UCC / GCC4112 und UCC / GCC4114 verfügen über SONYs IMX267- und IMX304-Sensoren und bieten dieselben Stärken bei geringeren Bildraten und eignen sich perfekt für preissensitive Machine Vision wie auch ITS Anwendungen.

Die neuen twentynine-Modelle von SMARTEK Vision sind ab Ende Oktober 2017 ab Lager lieferbar. Die Industrie- und Produktexperten von FRAMOS unterstützen mit ihrem umfangreichen Wissen vom Sensor zum fertigen System Kunden bei der Integration der SMARTEK Vision twentynine Kamerafamilie in ihre Imaging-Anwendungen und Projekte. Außerdem bietet FRAMOS ein umfangreiches Paket an zusätzlichen Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, technischer Beratung und Logistik.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1