Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Anvo Systems Dresden Markt | 20 September 2017

Anvo-Systems Dresden ernennt neuen Sales Manager Europe

Anvo-Systems Dresden GmbH gibt die Ernennung von Thomas Fengel zum neuen Sales Manager Europe bekannt.
Thomas Fengel übernimmt die Betreuung der Kunden von Jochen Leicht, der ab Mitte Oktober diesen Jahres in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer des Spezialisten für nicht-flüchtige Speicherprodukte, der Anvo-Systems Dresden GmbH, sagt: „Ich freue mich, Thomas Fengel als Sales Manager Europe der Anvo-Systems Dresden begrüßen zu dürfen. Thomas Fengel bringt gut zwanzig Jahre Erfahrung im Vertriebsbereich in mehreren führenden, global agierenden Unternehmen mit. Thomas Fengel wird unseren Vertrieb hier in Europa weiter stärken und sich vor allem auf den Ausbau der großen Projekte mit unseren Direktkunden konzentrieren. Im Namen des gesamten Teams freue ich mich auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Thomas Fengel bekleidete zuletzt die Position des Sales Managers DACH bei Seltech SAS in Paris, Frankreich. Von 2010 bis 2014 war er als Regional Sales Manager Germany bei der Roche Diagnostics Deutschland GmbH, Mannheim, Deutschland, tätig. Davor arbeitete er neun Jahre bei NXP Semiconductors B.V., Eindhoven, Niederlande, zuletzt als International Product Marketing Manager, Business Line RF Solutions. Begonnen hat Thomas Fengel seine berufliche Laufbahn 1997 als Export Sales Specialist bei der ZAPP AG, Precision Strip Division, Schwerte, Deutschland.

Die nicht-flüchtigen Speicher von Anvo-Systems erlauben die sichere Speicherung aller Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung oder per Software-Befehl. Die Anwendungen umfassen IoT-basierende Systeme, Geräte der Medizintechnik, der Industrieautomatisierung, der Messtechnik, der Gebäudeautomatisierung und Smart Metering.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1