Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evertiq Komponenten | 25 August 2017

Anvo-Systems Dresden stärkt Marktpräsenz mit ViMOS Technologies

Anvo-Systems Dresden GmbH, der Spezialist für nicht-flüchtige Speicherprodukte, hat mit der ViMOS Technologies GmbH ein Distributionsabkommen unterzeichnet. Das Ziel der Vereinbarung ist, die Marktdurchdringung mit fortschrittlichen nvSRAM-Technologien aus Deutschland weiter zu erhöhen.
Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, sagt: „Mit ViMOS stärken wir unser internationales Vertriebsnetzwerk, um unser schnell wachsendes Geschäft weiter zu forcieren. Unser neuer Distributionspartner unterstützt seine Kunden europaweit bei der Realisierung ihrer Lösungen von der Komponente bis zum System. Unsere hoch zuverlässigen nvSRAMs sind gerade für die von ViMOS schwerpunktmäßig betreuten Märkte Automotive und Industrie besonders geeignet und garantieren in vielfältigen Anwendungen die Sicherheit und Integrität aller gespeicherter Daten.“

Axel Krepil, Geschäftsführer der ViMOS Technologies GmbH, sagt: „Wir bei ViMOS Technologies freuen uns, von Anvo-Systems Dresden mit dem Vertrieb seiner nvSRAMs beauftragt zu werden. Die Innovationskraft, die Produktqualität und die Speichertechnologie aus Deutschland sind für uns absolut überzeugend und wir erwarten sehr viel von dieser Zusammenarbeit.“

Anvo-Systems Dresden hat in den letzten Monaten sein Distributionsnetzwerk in Europa und den USA kontinuierlich ausgebaut. In Zentraleuropa wird das Unternehmen bereits von der SIMOS Elektronik Vertriebs GmbH in Dachau bei München der DACOM West GmbH in Haan bei Düsseldorf und Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH in Nagold bei Stuttgart vertreten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.26 14:48 V8.7.3-1