Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© balint radu dreamstime.com Komponenten | 10 August 2017

Glassman kündigt eine neue, leistungsstarke Geräteserie an

Glassman Europe kündigt heute eine neue und die bislang leistungsstärkste Palette von programmierbaren, geregelten DC-Stromversorgungen an.
Das ist eine Produktankündigung von Glassman Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die GX-Serie mit hervorragenden Spezifikationen, Luftisolation, präziser Regelung und geringer Restwelligkeit deckt den Leistungsbereich 25kW bis 200kW ab. Sie umfasst insgesamt neunzehn Modelle zwischen 0 bis 1kV und 0 bis 100kV. Die Geräte können in einer Master/Slave-Konfiguration betrieben werden, um eine maximale Ausgangsleistung von 200kW zu erzielen.

Die Netzeingangsspannung für die rackmontierbare GX-Serie ist standardmäßig 480 VAC 3-phasig, optional sind 380VAC und 415VAC verfügbar. Die Geräte verfügen über eine mikroprozessorbasierte Bedienfeldsteuerung. Integrierte serielle RS232/USB-Anschlüsse und eine analoge Schnittstelle sind standardmäßig vorhanden. Optional ist eine Ethernet-Schnittstelle verfügbar, die eine hochauflösende Spannungs- und Stromprogrammierung ermöglicht. Die Funktion "Letzte Einstellung" speichert die Stromversorgungsparameter bei jeder Abschaltung der Netzspannung und spart somit Zeit bei der erneuten Inbetriebnahme des Gerätes. Die Konstantspannungs-/ Konstantstrom-Regelung sorgt für den Schutz vor Überlastungen, Überschlägen und Kurzschlüssen.

Über einen Schalter auf der Rückseite kann zwischen Konstantstrom und Abschaltung des Ausganges bei Erreichen des eingestellten maximalen Stroms gewählt werden.

Die Einstellung der Ausgangsspannung und der Strombegrenzung von 0 bis Maximalwert geschieht über Digitalpotentiometer auf der Frontplatte oder mittels externer Steuerspannungen von 0 bis 10V. Der Wirkungsgrad ist typischerweise größer als 80% bei Volllast und die Restwelligkeit typischerweise kleiner als 0,1% RMS der Nennspannung bei Volllast. Um Lichtbögen zu verhindern verfügen die Stromversorgungen der GX-Serie über eine Lichtbogenlöschung und eine automatische Lichtbogenzählung. Der HV-Ausgang wird nach jedem internen oder externen Lichtbogen gesperrt.

Die Anzahl der Lichtbögen, die innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums auftreten wird erfasst.

Bei Überschreitung des werksseitig vorgegebenen Parameters wird das Gerät abgeschaltet und nach einer vorgegebenen Zeit wieder eingeschaltet.

Die Geräte von Glassman sind für Zuverlässigkeit bekannt. Um diesem Ruf gerecht zu werden, verfügt auch die GX-Serie über das firmeneigene Kühlsystem mit forcierter Luft, redundanten thermischen Überlastschutz, Temperaturerfassung und Lüfterdrehzahlüberwachung. Durch die Luftisolierung, statt Verguss oder Ölisolierung, ist auch die GX-Serie leichter und servicefreundlicher als konkurrierende Stromversorgungen. Die Modelle der Serie GX sind ab sofort mit einer dreijährigen Garantie für die Standardversionen erhältlich. Bei OEM- und modifizierten Modellen beträgt die Garantiedauer ein Jahr.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2