Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Becom / IVP Markt | 01 August 2017

Becom beteiligt sich an der IVP Group

Der Zusammenschluss der beiden Elektronikdienstleister Becom-Gruppe und IVP Group Germany GmbH soll zu einer stärkeren globalen Reichweite und einer Interaktion mit weltweiten Partnern führen.
Mit der Beteiligung an der deutschen IVP kommen in der Becom-Gruppe Vertriebsstandorte in Deutschland, Amerika und China hinzu und die Produktionskapazitäten werden erweitert: Neben Hochstraß (Österreich) und Tatabánya (Ungarn), steht der Gruppe nun auch Shenzhen (China) als Produktionsstandort zur Verfügung.

„Mit IVP hat Becom den perfekten, internationalen Partner gefunden, um die globale Ausrichtung voranzutreiben. Uns ist es gelungen einen entscheidenden Mehrwert für unsere Kunden zu erzielen und unser Dienstleistungsportfolio zielgerichtet zu erweitern“, erklären die Geschäftsführer Johann Bock und Franz Klein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1