Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bakhtiarzein dreamstime.com Markt | 14 Juli 2017

Kulicke & Soffa übernimmt Liteq

Kulicke & Soffa Industries, Inc. ist eine hundertprozentige Aktienbeteiligung am Privatunternehmen Liteq BV eingegangen.
„Wir freuen uns sehr darüber, Liteqs Mitarbeiter, Kunden sowie Supply Chain Partner in die K&S Familie aufnehmen zu dürfen“, betont Fusen Chen, Kulicke & Soffas Präsident und CEO.

Gerrit van der Beek, Liteqs CEO, findet, dass 'Liteq ein enormes Wachstumspotential hat und die Partner zusammen viel besser positioniert sein werden, um innovative Lösungen und Dienstleistungen für den fortschrittlichen Verpackungsmarkt zu bieten'.

Liteq hat seinen Sitz in Eindhoven (Niederlande). Kulicke & Soffa hat ebenfalls einen Standort in Eindhoven und beschäftigt dort rund 200 Mitarbeiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2