Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 03 Juli 2017

Diebold Nixdorf verkauft Legacy-Geschäft an Cennox

Diebold Nixdorf wird sein Legacy-Geschäft im Vereinigten Königreich an die Cennox Group verkaufen, um die Anforderungen der UK Competition and Markets Authority (CMA) zu erfüllen.
Der Abschluss der Übernahme durch Cennox wird am 30. Juni erwartet. Nach der Schließung sollen das unabhängige Wincor Nixdorf U.K. and Ireland zur Gänze in die Operationen und Marke von Diebold Nixdorf integriert werden. Dies schließt das Handelsgeschäft des Unternehmens ein, welches nicht dem CMA-Bericht unterlag.

Im Rahmen des Verkaufsvertrags werden die 67 Mitarbeiter des Legacy-Geschäfts, welche für die Kundenbetreuung im Vereinigten Königreich zuständig sind, Teil von Cennox. Finanzielle Rahmenbedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1