Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© swinnerrr dreamstime.com Markt | 13 Juni 2017

Sony und Murata: Aufschub des Stichtags

Murata Manufacturing Co., Ltd. und Sony Corporation haben in Bezug auf den Transfer des Geschäftsbereichs 'Battery Business' von Sony an Murata den Stichtag noch einmal verschoben.
In der am 15. Februar 2017 veröffentlichten Pressemitteilung gaben die Unternehmen an, dass der Stichtag für die Übernahme für Anfang Juli 2017 festgelegt wurde. Sie schrieben auch, dass der Transfer der behördlichen Zustimmung sowie der Einhaltung weiterer Bedingungen unterliegt.

Da das Überprüfungsverfahren doch länger als geplant dauert, gaben Murata und Sony nun bekannt, den Transfer erst im September 2017 oder möglichst bald danach abschließen zu können. Auch der neue Stichtag unterliegt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und weiteren Bedingungen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2