Anzeige
Anzeige
Anzeige
© begemot 30 dreamstime.com Markt | 06 Juni 2017

LPKF: Optimistisch trotz Schwierigkeiten

Der Vorstandsvorsitzende der LPKF Laser & Electronics AG, Dr. Ingo Bretthauer, blickte auf der Hauptversammlung auf das 'bislang schwierigste Geschäftsjahr der Firmengeschichte' zurück.
Mit einem Umsatz von EUR 91 Mio. und einem operativen Ergebnis (EBIT) von EUR -6,8 Mio. war es laut Bretthauer 'alles andere als zufriedenstellend'. Mit einem Umsatzwachstum im ersten Quartal 2017 von 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr und stark steigenden Auftragseingängen fühlt sich LPKF jetzt gut aufgestellt, um im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von EUR 92 bis 100 Mio. und eine EBIT-Marge von 1 bis 5 Prozent zu erzielen.

"Wir haben 2016 weitreichende Maßnahmen ergriffen und sehr konsequent umgesetzt. Die guten Zahlen der letzten Quartale deuten darauf hin, dass LPKF sich jetzt wieder auf einem profitablen Wachstumskurs befindet", so Bretthauer zum Ausblick.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2