Anzeige
Anzeige
© Toshiba Komponenten | 18 Mai 2017

Toshiba: Optokoppler für Automotive-Anwendungen

Toshiba Electronics Europe bietet zehn neue Optokoppler an, die nach AEC-Q101 qualifiziert sind, um die hohen Anforderungen in Automotive Anwendungen hinsichtlich Isolation, Schnittstellen, Signalübertragung und Formfaktor zu erfüllen.
Das ist eine Produktankündigung von Toshiba Electronics Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die TLX9304, TLX9378 und TLX9376 werden in kompakten SO6-Gehäusen mit einer maximalen Bauhöhe von nur 2.3 mm ausgeliefert. Ausgestattet mit einem IC am Ausgang sind sie geeignet für schnelle Signalübertragungen mit Datenraten von 1, 10 bzw. 20Mbps. Ebenfalls im SO6-Gehäuse erhältlich sind der TLX9300 und TLX9185A mit Transistorausgang und der TLX9905 sowie TLX9906 mit Photovoltaik-Ausgang. Der TLX9000 und TLX9291A haben auch Transistorausgänge, werden aber im Half-Pitch-SO4-Gehäuse ausgeliefert. Ein Fotorelais im SO6-Gehäuse (TLX9175J) ist ebenfalls erhältlich.

Die neuen Automotive Optokoppler von Toshiba sind für einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis 125°C ( außer TLX9175J: Topr = -55 ~ 105°C) ausgelegt und eigenen sich für diverse Anwendungsbereiche in der Automobilelektronik, darunter Schnittstellen in Invertern und intelligenten Leistungsmodulen (IPM) in konventionellen Fahrzeugen, für DC-DC Wandler in Elektrofahrzeugen (EV) und Hybrid-Elektrofahrzeugen (HEV), und für alle Anwendungen rund um das Batteriemanagement.

Trotz ihrer geringen Größe garantieren alle Bausteine eine Kriech-/ Luftstrecke von mindestens 5 mm und eine Isolationsspannung von min. 3750Veff.

Die TLX9304, TLX9378 und TLX9376 enthalten eine GaAlAs-Infrarot-LED und schnelle Foto-ICs mit hoher Verstärkung. Eine interne Faradaysche Abschirmung sorgt für eine garantierte Gleichtaktstörfestigkeit von +/- 15kV/μs. Beim Fotorelais TLX9175J basiert die LED auf einem Gallium-Arsenid-Aufbau. Ein Hochspannungs-MOSFET zwischen den Ausgangsklemmen des Relais entspricht den Anforderungen von Batteriemanagementsystemen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.15 09:25 V8.7.1-1