Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© helukabel Komponenten | 16 Mai 2017

Helukabel nimmt Werksneubau in Betrieb

Die Helukabel GmbH hat die Bauarbeiten zur Erweiterung des Produktionswerkes fränkischen Windsbach abgeschlossen und das Werk in Betrieb genommen.
Der Neubau bietet auf mehr als 9'000 Quadratmetern Platz für zusätzliche Büro-, Labor- und Produktionsflächen. Ziel war es, die weltweiten Forschungs- und Entwicklungskapazitäten am Standort Windsbach zu bündeln. Das Technikum verfügt über zusätzliche Test- und Prüfeinrichtungen.

Parallel dazu wurde ein knapp zweistelliger Millionenbetrag in neue Produktionsanlagen investiert. Deren Inbetriebnahme sowie die Restrukturierung der Bestandsmaschinen folgen einem 3-Jahresplan. Ziel ist nicht nur die Erweiterung der Produktionskapazitäten, sondern auch die Optimierung der Materialflüsse.

„Gleichzeitig haben wir die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fertigungsbereichen verbessert. Kürzere Wege sowie neu eingerichtete Besprechungszonen dienen der besseren Abstimmung untereinander und machen ein noch effizienteres Arbeiten möglich“, sagt Thomas Pikkemaat, Kaufmännischer Betriebsleiter im Werk Windsbach und Produktmanager Antriebstechnik.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.07.08 11:27 V8.5.6-1