Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nvidia Markt | 12 Mai 2017

Autonomes Fahren – Nvidia und Toyota kooperieren

Nvidia und Toyota werden künftig in Sachen KI-Hardware und Softwaretechnologien kooperieren, um die Fahrsysteme für autonomes Fahren zu verbessern.
„Toyota arbeitet schon seit über 20 Jahren an Technologien für autonomes Fahren mit dem Ziel, die Zahl der Verkehrstoten bis auf Null zu reduzieren, den Verkehrsfluss zu verbessern und alle Menschen mobil zu machen“, erklärt Ken Koibuchi, Executive General Manager bei Toyota. „Dank dieser Kooperation wollen wir die Entwicklung von Fahrsystemen für autonomes Fahren beschleunigen, die sicherer und leistungsfähiger sind.“

„Wir haben die Vorstellung einer zukünftigen Gesellschaft, die von autonomen Fahrzeugen sicher und komfortabel durch wunderschöne Städte gefahren werden“, so Jensen Huan, Chief Executive Officer und Gründer von Nvidia. „Die Entwicklung eines selbstfahrenden Autos ist eine der bedeutendsten technischen Herausforderungen, der wir uns jemals gestellt haben. Wir verbinden Erfolge der KI mit Hochleistungs-Computing um Nvidia Drive PX zu bauen, das Gehirn des autonomen Autos. Die heutige Ankündigung mit Toyota ist das stärkste Indiz dafür, dass die autonome Zukunft bald zur Realität wird.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.05.30 12:54 V8.3.1-1