Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke dreamstime.com Markt | 19 April 2017

Fima übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Krakowskie Zakłady

Der litauische Anbieter von technischen Systemlösungen, Fima, hat eine Mehrheitsbeteiligung an Krakowskie Zakłady Automatyki S.A. übernommen.
Insgesamt hält das Unternehmen 68 Prozent der Anteile des polnischen Herstellers von Eisenbahn-Automatisierungstechniken. Laut Fimas CEO, Gintaras Juknevičius, bestehen zurzeit 'Pläne, rund EUR 16 Mrd. in die polnische Bahn zu investieren'.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1