Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 April 2006

Intel eröffnet Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland

Intel eröffnet in Braunschweig ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum, das sich auf Multicore-Lösungen konzentriert.
Das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum verfügt über rund 100 Ingenieure und Techniker und ergänzt den Fertigungsbetrieb von Intel in Braunschweig.

"Unsere Forscher und Ingenieure in Braunschweig werden uns bei Plattformen unterstützen, die besonders leistungsfähig sind und energieeffizient arbeiten", sagt Justin Rattner, Chief Technology Officer bei Intel. "Ihre Erfahrung wird eine zentrale Rolle in unserer Planung für die Multicore-Prozessorarchitekturen spielen."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1