Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Komponenten | 03 Februar 2017

Amkor Technology übernimmt Nanium

Amkor Technology hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Nanium, einem Anbieter von Wafer-Level-Ausgangsfächer-Halbleiter-Gehäuselösungen (WLFO) unterzeichnetd. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.
Nanium hat eine zuverlässige WLFO-Technologie mit hohem Ertrag entwickelt und mit dieser Technologie erfolgreich die Produktion großer Mengen anlaufen lassen. Nanium konnte über eine hochmoderne 300mm-Wafer-Level Packaging-Produktionslinie (WLP) bisher fast eine Milliarde WLFO-Gehäuse ausliefern.

„Mit dieser strategischen Übernahme wird Amkors Position als einer der führenden Anbieter von WLP- und WLFO-Gehäuselösungen verbessert”, sagte Steve Kelley, Präsident und Chief Executive Officer von Amkor. „Aufbauend auf Naniums bewährten Technologien können wir den Produktionsmaßstab erweitern und die Kundenbasis für diese Technologie ausweiten.”

„Die Amkor-Transaktion ist ideal für uns – damit wird bei Nanium für Unternehmen und Mitarbeiter eine starke Plattform für zukünftiges Wachstum geschaffen”, sagte Armando Tavares, Leiter der Geschäftsführung (des Executive Board) von Nanium. „Die technische Führungsposition, die erheblichen Ressourcen sowie die internationale Präsenz von Amkor werden in Verbindung mit den erstklassigen WLFO-Gehäuselösungen von Nanium die internationale Akzeptanz und das Wachstum dieser Technologie weltweit beschleunigen.”

Nanium hat seinen Sitz in Porto, Portugal, beschäftigt etwa 550 Menschen und hatte im zum 30. September 2016 zu Ende gegangenen Steuerjahr einen Jahresumsatz von rund USD 40 Millionen. Die Transaktion soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und behördlicher Zulassungen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2