Anzeige
Anzeige
© leoni Markt | 10 Januar 2017

Leoni verkauft Geschäft für Haus- und Elektrogeräte an BizLink

Leoni verkauft seine Geschäftsaktivitäten im Bereich Kabelkonfektion und Kabelsätze für Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge.
Die Unterzeichnung des Kaufvertrags mit dem Käufer BizLink, einem führenden, an der Börse von Taiwan gelisteten Anbieter von Verbindungslösungen mit Sitz in Fremont, Kalifornien, ist heute erfolgt. Der Unternehmenswert beträgt 50 Mio. Euro.

„Unser Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions wandelt sich, um zu einem stärker lösungsorientierten Anbieter für seine Kunden zu werden und vom Trend zur Digitalisierung zu profitieren. Aus diesem Grund haben wir alle Bereiche unseres Portfolios daraufhin geprüft, ob sie zur künftigen Strategie passen. Mit der Veräußerung unseres Konfektionsgeschäfts für Haus- und Elektrogeräte machen wir einen wichtigen Schritt zur Fokussierung auf Kernaktivitäten mit profitablem Wachstumspotenzial”, sagt Bruno Fankhauser, Vorstandsmitglied der Leoni AG mit Verantwortung für den Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions. Innerhalb dieses Unternehmensbereichs ist das zu veräußernde Geschäft in der Business Group Electrical Appliance Assemblies gebündelt, die im Geschäftsjahr 2015 einen konsolidierten Umsatz von 130 Mio. Euro erwirtschaftete. Sie umfasst Standorte in Deutschland, Belgien, der Slowakei, Serbien und China mit rund 2'000 Beschäftigten. BizLink beabsichtigt, mit dieser Transaktion dauerhaft auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen.

Die beabsichtigte Transaktion steht unter dem Vorbehalt der aufsichtsrechtlichen Genehmigung sowie der üblichen Abschlussbedingungen. Der Veräußerungsprozess wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen werden. Bis dahin werden die Unternehmen eigenständig agieren. Der Kaufpreis unterliegt Anpassungsklauseln für Nettofinanzverbindlichkeiten und Nettoumlaufvermögenspositionen zum Übertragungszeitpunkt und wird in bar bezahlt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.03.23 01:50 V8.0.0-2