Anzeige
Anzeige
© ADL Embedded Solutions Komponenten | 12 Januar 2017

75x75mm großer Single-Board-Computer mit Edge-Connect Architektur

ADL Embedded Solutions kündigt mit dem ADLE3800SEC einen 75mmx75mm großen Edge-Connect SBC mit Intel-E3800 ATOM an.
Das ist eine Produktankündigung von ADL Embedded Solutions. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
ADL Embedded Solutions, ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen Embedded-Lösungen, bietet mit dem ADLE3800SEC einen nur 75x75mm großen Single-Board-Computer mit Edge-Connect Architektur an. Der ultrakompakte SBC ist die ideale Lösung für intelligente Systeme mit hohen Anforderungen an Abmessung, Gewicht und Leistungsfähigkeit (SWaP). Die Edge-Connect-Architektur bietet eine zusätzliche Schnittstelle für Hochgeschwindigkeits-I/O-Erweiterungen. Dieser robuste Steckverbinder ermöglicht eine flexible Auslegung von Erweiterungs-PCBs und einer Vielzahl von Baseboard-/Breakout-Board-Konfigurationen. Hierdurch können modular anpassbare IPC-Systeme für unterschiedlichste Applikationen wie IoT, Router, Security und Remote, Robotik, UAV, tragbare Computer oder Medizingeräte schnell und bedarfsgerecht realisiert werden.

Der ADLE3800SEC basiert auf einem ATOM-Prozessor, aus Intels System-on-Chip- (SoC) E3800-Atom Familie (Bay Tail Produktgeneration), welcher bis zu 4 GB stromsparenden DDR3L-RAM zur Seite gestellt bekommt. Die integrierte Intel-HD DirectX 11 und Open GL 4.0 Grafikeinheit unterstützt die Videoausgabe von Full-HD bis WQXGA über DisplayPort. Der frontseitige DisplayPort ist via Adapter auch DVI und HDMI fähig. Für den Anschluss von Sensoren, Kameras und Speicher stehen auf dem SBC zwei Gigabit-LAN auf Basis i210, eine USB 3.0 und eine USB 2.0 Schnittstelle zur Verfügung. Der einfach zugängliche und skalierbare Massenspeicher ist als verschraubtes und verkabelungsfreies M.2 2242 SATA (ACHI) Modul ausgeführt. Über den Edge-Connector auf der Hinterseite des SBC lässt sich das Board um zwei zusätzliche PCI-Express-Devices sowie SATA- und USB-Geräte zur universellen Verwendung erweitern. Durch den weiten Eingangsspannungsbereich des Onboard-PSU von 20 bis 30 VDC findet der SBC einfache Integration in typischen Industrie-Szenarien. Ein großer Arbeitstemperaturbereich von –40 °C bis +85 °C prädestiniert den ADLE3800SEC für rauen Einsatz in robusten Embedded-Anwendungen.

"Dieser widerstandsfähige, ultrakompakte SBC stößt schon jetzt auf großes Interesse von Embedded-Ingenieuren in zahlreichen Märkten. Es erreicht uns bereits sehr positives Feedback aus den schon erfolgreich umgesetzten Projekten, deren Applikationen von Handheld-Bodenradar, mobiler Ortung/Navigation über Maut- und Grenzüberwachungskameras bis hin zu Sicherheitsrelevanten Systemen wie Geldautomaten oder Firewalls reichen“, erklärt Martin Kristof, Geschäftsführer von ADL Embedded Solutions GmbH.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2