© william87 dreamstime.com Embedded | 18 November 2016

Sysgo ist nach ISO/IEC 27001 zertifiziert

Im November 2016 ist Sysgo von der DQS GmbH nach der ISO/IEC-Norm 27001:2013 zertifiziert worden.
Damit bestätigen die unabhängigen Auditoren der DQS, dass der Hersteller von Betriebssystemen und Entwicklungstools für Embedded-Anwendungen über ein umfassendes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) an allen Standorten verfügt und sichere, dokumentierte Prozesse implementiert hat.

Das integrierte Managementsystem von Sysgo basiert auf einem umfassenden Qualitätsmanagementsystem und Informationssicherheit. Das QM-System bei SYSGO wurde als eines der ersten in Deutschland nach ISO 9001:2015 im Jahre 2015 erfolgreich zertifiziert. Auf Basis dieses Systems hat SYSGO sämtliche Prozesse innerhalb des Unternehmens in Hinblick auf die Effizienz und vor allem die Sicherheit analysiert und optimiert - vom physischen Zugang über die Kommunikationssicherheit bis hin zu Business Kontinuitäts-Management und Compliance.

"Unsere Kunden entwickeln mit unserer Software sicherheitskritische Systeme für industrielle Anwendungen in Luft- und Raumfahrt, Eisenbahn sowie in der Automobilindustrie", so Sybil VR Kleinmichel, Vice President Quality und CISO bei Sysgo. "Wir unterstützen sie zudem bei der Zertifizierung solcher Systeme. Unsere Kunden müssen sichergehen können, dass Partner wie Sysgo auch bei sich sichere Prozesse implementiert haben und alle wertvollen Daten schützen. Mit der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 geben wir ihnen diese Sicherheit."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1