Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© qualcomm © NXP Markt | 27 Oktober 2016

Qualcomm übernimmt NXP

Der US-Chiphersteller Qualcomm verstärkt sich in Europa und übernimmt den niederländischen Halbleiterkonzerns NXP.
Qualcomm zahlt USD 110 in bar pro NXP-Aktie, womit die Niederländer mit USD 47 Milliarden bewertet werden.

Qualcomm will die Transaktion, die bis Ende 2017 abgeschlossen werden soll, mit vorhandenem Bargeld und neuen Schulden finanzieren. Das fusionierte Unternehmen wird einen Jahresumsatz von USD 30 Milliarden haben und führend in den Bereichen Mobile, Automotive, IoT, Security, RF und Network sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Behörden müssen der Übernahme noch zustimmen, ein Abschluss wird bis Ende des kommenden Kalenderjahrs erwartet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2